Mario(s)Kart

25.9.2020

Nach der Seifenkiste mit dem Akkuschrauber als Antrieb gehe ich nun einen Schritt weiter und baue mal was richtiges. Ein Kart mit zwei BLDC-Motoren aus einem Hoverboard als Antrieb und gehackter Hoverboard Firmware auf der originalen Steuerplatine. 

Vorgaben:

  • Größe passend für meine Kinder und für Erwachsene ebenso, also ein verstellbarer Sitz,
  • Orientierung an der eFKV (Elektrokleinstfahrzeuge Verordnung),
  • d.h. zwei unabhängige Bremsen,
  • maximale Breite 700mm,
  • Beleuchtung vorn und hinten,
  • zulässige maximale Geschwindigkeit 20km/h,

 

 

Die Motoren

Als Antrieb habe ich mich für zwei Hoverboard Räder entschieden. Die Räder haben 8,5″ Durchmesser und je 350W. Die Räder haben je drei Phasenwicklungen und integrierte Hall Sensoren zur Positionserkennung.

Auf dem Bild sieht man im Vordergrund die beiden Antriebsräder und im Hintergrund die beiden Vordrräder mit Bremsscheiben.

Die Antriebsräder im Vordergrund
geöffnetes Rad mit integriertem BLDC-Motor

Fortsetzung folgt!

unendliches Getriebe

Das ewige Getriebe

Das ewige Getriebe

Das ewige Getriebe oder auch die Unendlichkeitsmaschine beschreibt eine mechanische Anordnung mit der eine hohe Eingangsdrehzahl durch Getriebeuntersetzung soweit verringert wird, dass die Abtriebsdrehzahl gegen null tendiert.

Das ist ein Projekt nach meinem Geschmack. Lange hat es von der ersten Idee über die Entwicklung bis hin zur Realisierung gedauert. Und, es ist immer noch nicht fertig. Das letzte Rad muß noch befestigt werden. Wahrscheinlich dauert das nochmal so lange 😉

ZSB_ewiges-Getriebe

ewiges Getriebe Ausschnitt aus ZSB Zeichnung

Das ewige Getriebe in einer weißen Box

Unendlichkeitsmaschine

unendliches Getriebe

Beschreibung der Übersetzung