Die e-Seifenkiste

Vor längerer Zeit hatte mein Sohn Interesse an einer Seifenkiste angemeldet. Ich habe eine sehr schöne Bauanleitung für eine Seifenkiste bei OBI gefunden.

Quelle: OBI.de

Wer sie nachbauen möchte findet die Bauanleitung hier: OBI Seifenkiste

So, kurzerhand nachgebaut sieht das ganze dann so aus.

Werbeanzeigen

Leider hat mein Sohn dann irgendwie das Interesse daran verloren und die Seifenkiste stand sehr lange ungenutzt in der Garage. Ein Versuch sie bei Ebay-Kleinanzeigen zu verkaufen war nicht erfolgreich. Zum Glück, denn irgendwann ist ihm die Idee gekommen ob man nicht einen Motor anbauen könnte. Da hat er bei mir offene Türen eingerannt.

Die einfachste und billigste Methode schien mir ein Akkuschrauber zu sein. Da ist ein zweistufige Getriebe dran, ein Drehzahlregler, Akkus und ein Ladegerät und das ganze für 30€ bei Real im Angebot.

Quelle: Real.de

Als Übertagungselement dient ein Kettenantrieb für ein Pocketbike mit einer T8F-Kette, einem 11er Ritzel am Antrieb und einem 54er Ritzel am Abtrieb. Hier wird man bei Ebay fündig,

Werbeanzeigen

Zwei Lagerböcke sollen die Querbelastung vom Akkuschrauber abhalten was sehr gut funktioniert.

Der Akkuschrauber wurde vom Akkuhalter und vom Bedienknopf befreit um diese Bauteile an anderer Stelle an der Seifenkiste zu verbauen.

Akkuhalter
Bedienknopf zum Gasgeben, Vor- und Rückwärtsfahren

Das große Ritzel habe ich direkt am Hinterrad verschraubt.

Der Rest vom Akkuschrauber wurde mit Blechwinkeln mehr oder weniger professionell an der Unterseite befestigt, aber es funktioniert

Ansicht von unten

Und fertig ist das ganze. Die Kinder lieben es und jeder hat einen Akku zum Leerfahren. Dann gibt es weniger Streit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s